Sie sind hier: Startseite // QRT // Qk1

QRT QK1 ist eine Last-Resonanzspule QKOIL

Die QKOIL QK1 ist eine Last-Resonanzspule (LRC), die einpassives elektronisches Feld generiert, was eine vorteilhafte Einwirkung auf den Netzstrom hat.

Wie die QV2 liefert QKOIL eine wichtige Lösung für die Probleme mit der AC-Qualität und der Audio/Video-Wiedergabeleistung. Aber ungleich QVIBE erzielt die neue QK1 dies durch die Verwendung der patentierten Micro-Mono- Filament-Technologie von Nordost. Die Verwendung unserer MMF-Technologie in einer Belastungsanwendung vermeidet Zeitverzögerungen und Verzerrungen bei der Signalübertragung, wodurch die Netzstromversorgung einen nahezu verzerrungsfreien Zustand erreicht. Die sensorischen Ergebnisse: Sowohl eine Verbesserung der Obertöne und des Musiktempos als auch eine größere Schärfe, Tiefe und Fokussierung der visuellen Qualitäten. Die QKOIL ist das Einstiegsprodukt in den QRT-Bereich, einer Familie modularer, nichtintrusiver Innovationen, die messbare akustische Verbesserungen liefern und Energie in ihrer reinsten Art bereitstellen. Wie bei anderen QRT-Produkten sind die Vorteile kumulativ und die OK1 sind noch eindrucksvoller, wenn sie kollektiv eingesetzt werden. OK1 kann als eigenständiges Produkt oder zur Ergänzung eines vollständigen QRT-Systems Die QK1 ist in einem mechanisch abgestimmten Kohlefasergehäuse untergebracht, das mit einem NEMA-Stecker (USA) oder Schuko-Stecker (EU) ausgestattet ist. Es ist kompatibel mit 110 V bis 240 V und kann ggf. mit einem AUS- oder UK-Adapter eingesetzt werden. Stecken Sie die QKOIL in eine beliebige freie Steckdose an Ihrer Netzleitung und erfahren Sie aus erster Hand die erstaunliche und unbestreitbare Wirkung, die sie auf Ihre A/V-Komponenten haben wird.

• Erlaubt eine größere Musikalität und verbessert die klangliche Balance
• Erhöht die Klarheit der Bildgebung einschließlich Schärfe, Tiefe und Fokussierung
• Senkt das Grundrauschen
• Die Lastresonanzspule verwendet die patentierte Micro-Mono-Filament-Technologie
• Mechanisch abgestimmtes Karbonfasergehäuse
• Vergoldeter NEMA- oder Schukostecker